Integrative Psychotherapie
Integrative Psychotherapie

Kinder- und Jugendtherapie

Die Arbeitsweise in der Kinder-und Jugendtherapie hängt vom Alter ab. Bei Vorschul- und Schulkindern werden durch das freie Spiel die inneren Konflikte und Probleme des Kindes sichtbar und somit bearbeitbar.

Der familiäre und soziale Kontext des Kindes werden miteinbezogen, begleitende Elternarbeit ist ein wichtiger Faktor.

 

Bei Jugendlichen gewinnt das therapeutische Gespräch zunehmend an Bedeutung, wobei hier ebenfalls die Arbeit mit kreativen Medien angeboten wird.
Elterngespräche finden nur unter Absprache mit dem Jugendlichen und in dessen Anwesenheit statt.

 

Bei welchen Themen kann Kinder- bzw. Jugendtherapie helfen?

  • Schulprobleme
  • Traumatische Erlebnisse
  • Suchtprobleme und Essstörungen
  • Aggressionen, Hyperaktivität
  • Pubertätsprobleme
  • Ängste und Depression